Feuchttücher

PFM Solutions for Wet Wipes

Produkte der persönlichen Hygiene, wie Taschentücher, Toilettenpapier oder Windeln werden mit PFM Verpackungslinien verpackt.
Um diese Aufgabe zu erfüllen ist ein hohes Mass an 'know how' und technischer Präzision notwendig.

Anforderungen:

  • Hygiene
  • das Herstellen von wiederverschließbaren Verpackungen
  • Verarbeitung von Folien die eine Kontaminierung mit der Luft verhindern.
  • Kontinuierliche Befeuchtung der Produkte.
  • Unterschiedliche Packungsformate.

Mit PFM Verpackungslinien werden unterschiedlichsten Packungsarten wie der Standard Schlauchbeutel, wiederverschließbare Packung, Single- oder Familienpackungen gefahren.

Die Wiederverschließbarkeit wird über ein POP UP System erreicht, bei dem die Folien angestanzt und mit einem Etikett wieder verschlossen wird. Das Etikett kann leicht geöffnet und absolut dicht wieder verschlossen werden, nur so ist ein Austrocknen der Tücher zu verhindern.

Die PFM Verpackungslinien beinhalten ein Flüssigkeitsdosiersystem, eine servogesteuerte Stanzvorrichtung, einen (oder zwei) Etikettierer, dem automatischem Zuführsystem AML und der Verpackungsmaschine MISTRAL BB. Durch die obenliegende Längssiegelung der Verpackungsmaschine wird ein benetzen der Siegelnähte mit Lotion verhindert und die Tücher können feuchter verpackt werden als in anderen Maschinen.
PFM bietet zum aufbringen der Klappdeckel einen eigenen Roboter an.

PFM ist weltweit als führender Hersteller von Verpackungslinien für Feuchtücher bekannt.

packaging-machinery-wet-wipes3